35. GV der Katzenfreunde Oberthurgau

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

48 Katzenfreunde fanden am Freitag, 24. Februar 2017, zur 35. GV der Katzenfreunde Oberthurgau den Weg ins Hotel-Restaurant Seegarten in Arbon.

Das absolute Highlight des vergangenen Jahres war der Neubau der Betreuungsstation in Arbon, berichtete der Präsident Bruno Pfister in seinem Jahresbericht. Seit August 2016 können wir Katzen neben Salmsach auch in Arbon aufnehmen und betreuen, was bei Problemfällen ein riesiger Vorteil ist. So ist der Verein optimal für die nahe Zukunft aufgestellt.

322 Mitglieder zählt unser Verein per Jahresende 2016. Neben 19 Neueintritten wurden 2 Mitglieder reaktiviert, 5 sind ausgetreten, 7 haben nicht mehr bezahlt und 5 sind bedauerlicherweise verstorben.

Nach 15 Jahren trat unser unermüdlicher Marktleiter/Beisitzer a.i. Jean-Pierre Fischbach leider von seinem Amt zurück. Als Nachfolger stellte sich Markus Heller zur Verfügung und wurde einstimmig gewählt. Sein Vorgänger hilft ihm beim Einstieg und steht weiterhin als Helfer zur Verfügung. Die übrigen Vorstandsmitglieder, Bruno Pfister als Präsident, Marion Ball als Vizepräsidentin, Pascal Fischbach als Aktuar und Robert Gasser als Kassier, wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Ebenfalls wurden die beiden Revisoren Erwin Fischer und Gisela Eggmann wiedergewählt.

Infolge des Neubaus musste unser Kassier einen grossen Verlust in der Kasse hinnehmen, welcher aber aus dem Vereinsvermögen gedeckt werden konnte. Die Jahresrechnung und der Revisorenbericht wurden einstimmig angenommen. Mit unseren Hauptanlässen, dem jährlichen Bazar und dem Christchindlimarkt Arbon sowie dem Lottomatch und dem Verkauf unserer Produkte unter dem Jahr kamen ein Drittel unserer gesamten Einnahmen zusammen.

Dieses Jahr findet der Bazar am Samstag, 4. November 2017, wiederum im Restaurant Il Salento in Arbon statt. Ebenso verkaufen wir am Christchindlimarkt wieder selbstgemachte Zöpfe und Weihnachtsguetzli.

Im Namen des gesamten Vorstands danken wir allen unseren Mitgliedern, Spendern, Sponsoren und Helfern ganz herzlich für ihre Unterstützung.

GV_2017_1

GV_2017_2

GV_2017_3

GV_2017_4

Weitere Bilder finden Sie in unserer Fotogalerie 

 

Impressionen Bazar 2016

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Der Vorstand der Katzenfreunde Oberthurgau bedankt sich ganz herzlich bei allen Helfern, Sponsoren und Besuchern, die den Verein am diesjährigen Bazar unterstützt haben.

 Weitere Bilder finden Sie in unserer Fotogalerie 

Bazar_2016_b

Bazar_2016_c

Bazar_2016_d

Bazar_2016_a

Bazar_2016_e

Bazar_2016_f

Bazar_2016_g

Bazar_2016_h

Bazar_2016_i

Bazar_2016_j

Bazar_2016_k

Bazar_2016_l

Bazar_2016_m

 

 

 

Neue Katzenstation

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Die Katzenfreunde Oberthurgau konnten in den letzten Wochen die Bauarbeiten für die neue Katzenstation abschliessen. Bis zu sechs Katzen finden nun Platz in der neuen Station in Arbon. Diese wurde insbesondere zur Entlastung der Salmsacher Katzenstation erstellt.

Ein mit Plexiglas geschützter Aussenbereich, nach Notwendigkeit abtrennbare Katzenboxen und sogar eine Bodenheizung: Künftig können sich die Stubentiger, die in der Katzenstation der Katzenfreunde Oberthurgau in Arbon landen, über mehr Platz und besseren Komfort freuen. «Die Station entlastet unser langjähriges Vereinsmitglied Christa Leuzinger, die in Salmsach zeitweise bis zu 15 Katzen gleichzeitig beherbergte», sagt Vereinspräsident Bruno Pfister. Für die neue Katzenstation ist Vereinsmitglied Regula Heller zuständig.

Der Plan für die zusätzliche Katzenstation sei erst im letzten Februar konkret geworden, wie Pfister sagt. «Darüber geredet haben wir schon länger, doch nach der letzten Versammlung im Februar war klar, dass die Katzenstation bei Regula Heller gebaut wird», so Pfister. Die Kosten dazu kann der Verein dank Spenden und Mitgliederbeiträgen selber stemmen. Dank der neuen Station können nun mehr Katzen umsorgt werden. Der Zeitaufwand dazu werde von Aussenstehenden häufig unterschätzt, sagt Christa Leuzinger: «Es geht ja nicht nur darum, die Katzen zu füttern. Viele Katzen landen bei uns, weil sie eine schwierige Geschichte hinter sich haben und brauchen dementsprechend viel Zeit, bis sie wieder zutraulich werden», so Leuzinger. Häufig dauere dieser Prozess mehrere Monate. Die Vermittlung von älteren Tieren sei häufig schwierig, es gibt jedoch immer wieder schöne Geschichten: «Gerade letzte Woche konnten wir zum ersten Mal eine blinde Katze vermitteln», freut sich Leuzinger.

Katzenstation-Heller

Die Katzenfreunde Oberthurgau freuen sich über die neue Betreuungsstation in Arbon: Im Bild sind Christa Leuzinger, Regula Heller und Vereinspräsident Bruno Pfister (v.l.).

 

Info-Box: Am Samstag, 5. November, findet in der Pizzeria «il Salento» in Arbon (ehemals Hotel-Restaurant Krone) von 10 bis 16 Uhr der alljährliche Bazar der Katzenfreunde Oberthurgau statt. Der Bazar mit Tombola und Kaffeestube ist einer der wichtigsten Anlässe der Katzenfreunde. Der Erlös des Bazars und der Tombola kommt vollumfänglich den heimatlosen Katzen zugute. Weitere Informationen zum Verein und zum Anlass gibt es im Internet unter: www.katzenfreunde-oberthurgau.ch

 

Artikel erschienen in: Oberthurgauer Nachrichten, 27. Oktober 2016

   

34. GV der Katzenfreunde Oberthurgau

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Am Freitag, 19. Februar 2016, begrüsste der Präsident Bruno Pfister die anwesenden 42 Mitglieder zur 34. Generalversammlung im Hotel-Restaurant Park in Arbon. In seinem Jahresbericht erwähnte er, dass im vergangenen Jahr 34 Katzen ein neues Zuhause fanden. Zusätzlich konnten ca. 20 Katzen über die Direktplatzierungen auf unserer Homepage an neue Plätze vermittelt werden.

Seit der Gründerzeit betreut Christa Leuzinger unsere Katzenstation und hat in dieser Zeit mindestens 2‘000 Katzen aufgenommen, gepflegt und wieder platziert. Sie möchte nun etwas kürzertreten und darum suchen wir dringend eine neue Betreuerin oder Betreuer. Bitte melden Sie sich unter Tel. 071 446 95 43 für nähere Auskunft.

Per Ende 2015 zählt der Verein neu 318 Mitglieder, neun mehr als vor einem Jahr. Anstelle des abtretenden Walter Leuzingers wählte die Versammlung einstimmig Robert Gasser zum neuen Kassier. An dessen Stelle tritt Gisela Eggmann als neue Revisiorin. Für seine 30-jährige Tätigkeit als Kassier erhielt Walter Leuzinger (Ehrenmitglied ist er bereits) einen Gutschein für ein feines Essen. Die anderen Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Da wir 2015 keine Investitionen tätigen mussten, neben den Spenden ein grosszügiges Legat erhielten und am Bazar sowie am Arboner Christkindlimarkt schöne Einnahmen zu verbuchen hatten, konnte das Vereinsvermögen für schlechtere Zeiten aufgestockt werden.

Der diesjährige Bazar findet am Samstag, 5. November 2016, im Restaurant „Il Salento“ (ehemals Restaurant Krone) statt. Natürlich wieder mit Kuchenbuffet und Tombola. Auch am Christkindlimarkt Arbon werden wir erneut mit Zöpfen und Weihnachtsguetzli vertreten sein.

Im Namen des Vorstandes danken wir wieder allen Mitgliedern, Spendern, Sponsoren und Helfern für die grosszügige Unterstützung und Mitarbeit.

GV-2016-1

GV-2016-2

 

   

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL