Die folgenden Katzen sind an unseren Verein abgegeben oder irgendwo verletzt aufgefunden worden. Nun befinden sie sich in unserer Betreuungsstation bei Frau E. Schleider in Obhut und warten auf ein neues Zuhause. Unsere Katzen sind in der Regel getestet, geimpft und entwurmt und werden ab Fr. 300.-- abgegeben. Katzenbabys bis 6 Monate werden nur paarweise platziert. 

 

 

Sämi

Sämi, geboren am 21.05.2016, wurde abgegeben, da seine Besitzerin dement ist und er mit der Situation nicht zurecht kam. Sämi ist ein ganz ruhiger, verschmuster Kater. Da er bis jetzt nur mit älteren Menschen zusammen war, würde er einen ruhigen Platz mit späterem Freigang schätzen. Leider ist er zur Zeit übergewichtig und sollte unbedingt abnehmen.

Bei Interesse oder um weitere Infos zu erhalten, füllen Sie bitte dieses Formular aus

  

Katzenbabys

Zur Zeit haben wir mehrere Ktten im Alter von 4-6 Wochen.

Sobald die kleinen zur Vermittlung bereit sind, werden wir weitere Informationen aufschalten. 

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

 

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter

 

Bei einer Direktplatzierung handelt es sich um eine Platzierung direkt von Besitzer zu Besitzer, d.h. ohne Zwischenhalt in unserer Betreuungsstation. Die folgenden Katzen leben demnach vorübergehend noch bei ihrem bisherigen Besitzer, sind aber auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Die Details zur Übergabe der Katze sprechen Sie direkt mit dem bisherigen Besitzer ab, wir stellen lediglich unsere Plattform zur Verfügung. Gerne erwarten wir aber für eine Direktplatzierung eine Spende!

 

 

...

Dringend !!!

Merlin & Mentis (28.10.2020)

Ich suche dringend einen Platz für meine zwei Kater Merlin und Mentis. An Weihnachten werde ich die Schweiz für 2-4 Jahre verlassen und es ist mir nicht möglich meine Lieben mitzunehmen. 

Merlin & Mentis sind beide 2 Jahre alt und geimpft. Es handelt sich um Hauskatzen. 

Für weitere Informationen melden Sie sich bitte bei:

Frau Cesare, Tel. 078 827 47 16,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


 

Sheldon_Amy_1

Sheldon_Amy_2

...

Sheldon & Amy (31.07.2020)

Wir haben uns schweren Herzens dazu entschieden, dass wir unseren zwei Katzen ein neues Zuhause schenken wollen. Da die beiden Geschwister viel Aufmerksamkeit brauchen, extrem anhänglich und total verschmust sind und wir aus beruflichen Gründen einfach die Zeit nicht mehr haben, wollen wir den beiden ein neues Zuhauses geben, wo sie mehr Aufmerksamkeit bekommen. Die beiden sind 3.5 Jahre alt, geimpft und kastriert.

Sheldon (m) ist gerne immer mitten drin und will überall dabei sein. Er ist sehr verschmust und extrem anhänglich.

Amy (w) ist anfangs noch ein wenig vorsichtig. Auch sie ist, wenn sie das Vertauen hat, genau wie ihr Bruder extrem verschmust und anhänglich.

Die beiden sind seit klein immer drinnen gewesen. Da wir auf dem Land wohnen, haben wir ihnen die Möglichkeit gelassen auch nach drausen gehen zu können. Aber da sie es nicht gewöhnt sind, sind sie noch sehr vorsichtig und beobachten alles und gehen auch noch nicht weg von zuhause. Wir hoffen, dass die beiden ein schönes neues Zuhause finden, wo sie mehr Aufmerksamkeit bekommen können.

Für weitere Informationen melden Sie sich bitte bei:

L. Ender, Tel. 078 692 03 10,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Aufgrund der aktuellen Lage findet der Bazar der Katzenfreunde Oberthurgau vom 7. November 2020 nicht statt. Die Tombola-Lose behalten ihre Gültigkeit und können zu einem späteren Zeitpunkt gegen Treffer eingetauscht werden. Weitere Informationen folgen in den nächsten Tagen auf www.katzenfreunde-oberthurgau.ch

38. GV der Katzenfreunde Oberthurgau

Die 38. Generalversammlung der Katzenfreunde Oberthurgau im Hotel Seegarten, Arbon, stand ganz im Zeichen zweier Personalwechsel. Anstelle der verstorbenen Silvia Hagmann übernahm im vergangenen Herbst neu Susanne Kaden die Leitung der Meldestelle. Für die erkrankte Regula Heller übernimmt ab sofort Ester Schleider die Betreuungsstation.

Im Jahresbericht erwähnt der Präsident Bruno Pfister, dass wiederum ca. 40 bis 45 Katzen durch den Verein ein neues Zuhause fanden. Mit 312 Mitgliedern registrierte der Aktuar einen Rückgang – der Verein sucht deshalb neue Interessenten für eine Mitgliedschaft (www.katzenfreunde-oberthurgau.ch).

Geehrt wurde Regula Heller für ihre 3 ½-jährige tadellose Leitung der Betreuungsstation mit Blumen und einem Gutschein, sowie Marion Ball, Susanne Kaden, Ester Schleider und Monika Fischbach mit einem Blumensstrauss für besondere Einsätze.

Da keine Rücktritte im Vorstand und bei den Revisoren vorlagen, wurden alle einstimmig wiedergewählt und mit grossem Applaus in ihren Ämtern bestätigt.

Der sehr erfolgreiche Bazar findet dieses Jahr am Samstag, 7. November 2020 wieder in der AULA des Berufsbildungszentrums an der Standstrasse 2 in Arbon statt. Drei Wochen später, am Samstag 28. November 2020 werden die Katzenfreunde am Christkindlimarkt in der Altstadt Arbon wie in den vergangenen Jahren Weihnachtsguetzli und Zöpfe anbieten. Herzlichen Dank an unsere Sponsoren, Mitglieder, Besucher und Helfer.

Zudem wird der Verein im nächsten Jahr bereits 40 Jahre alt. Der Vorstand überlegt sich eine Überraschung für die Mitglieder. Für das 30-jährige Jubiläum lud der Verein die Mitglieder in den Walter Zoo in Gossau ein.

 

GV_2020_02

GV_2020_03

GV_2020_04

GV_2020_07

GV_2020_14

Weitere Bilder finden Sie in unserer Fotogalerie  

Unterkategorien